Die BLUE MAN GROUP Konzert, Theater, Comedy

Die BLUE MAN GROUP schafft Erlebnisse, die sich jeder Kategorisierung widersetzen. Sie entführt das Publikum auf eine Reise, die witzig, komisch, intelligent und optisch überwältigend ist. Unterstützt durch eine Liveband hüllt die BLUE MAN GROUP ihre Show in packende, moderne Rhythmen. Alle verwendeten Musik-Instrumente wurden eigens von der BLUE MAN GROUP entwickelt und lassen einen unverwechselbaren Sound entstehen.

Paintdrumming Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die Erfinder der BLUE MAN GROUP, starteten 1991 ihre erste und sofort vielfach ausgezeichnete Bühnenshow im Astor Place Theatre in New York. Sie erhielten dafür den Obie Award, den Lucille Lortel Award und den renommierten Tony Award in der Kategorie ‚Unique Theatrical Production’.


Die Musik der drei Gründer ist einer der wichtigsten Bestandteile der Shows. Das Debütalbum der BLUE MAN GROUP „Audio“ wurde im Dezember 1999 bei Virgin Records veröffentlicht und hat inzwischen Goldstatus. „Audio“ wurde für einen Grammy in der Kategorie ‚Best Pop Instrumental’ nominiert. Unter dem Label BLUE MAN GROUP Records sind bisher die Alben „Audio“ und „The Complex“ erschienen, beide sind auch in Deutschland erhältlich.

Tickets für Blue Man Group jetzt online kaufen!

Goldman, Stanton und Wink traten in den ersten drei Jahren der Spielzeit in New York gänzlich ohne Zweitbesetzungen auf. Seit den Gründungsjahren ist das Team der Blue Men weltweit auf über 40 und das der Musiker auf über 60 Mitglieder angewachsen. Alle Blue Men wechseln turnusmäßig die Shows und sind an anderen Projekten in verschiedenen Kombinationen beteiligt. Was als Gruppe von drei Freunden begann, ist heute eine Organisation von rund 500 Mitarbeitern.


Die BLUE MAN GROUP ist zu einem weltweiten Showerfolg geworden. In New York, Boston, Chicago und Las Vegas gehört sie seit Jahren zur kulturellen Szene.

Rods ´n Cones Mit der Europapremiere im Mai 2004 in Berlin war die Show zum ersten Mal auch außerhalb der USA zu sehen – mit großem Erfolg: „Wir sind vom deutschen Publikum überrascht und begeistert“, so Gründer Chris Wink. „Viele Leute, auch Journalisten, hatten uns gewarnt. Das deutsche Publikum sei steif und unemotional. Aber alle haben sich geirrt. Sie reagieren absolut begeistert. Unser Erfolgsrezept ist, dass der Zuschauer in unseren Shows das Kind in sich wieder entdeckt. Bei uns verliert man alle Hemmungen. Das macht unsere Show jeden Abend zur größten Party in der Stadt.“

Im Jahr 2000 und im Jahr 2004 war die BLUE MAN GROUP weltweit in einer Fernsehkampagne der ‚Intel Corporation’, einem Unternehmen im Bereich Computertechnologie, präsent. Für die Aufnahmen der Spots schlüpften die drei Gründer wieder persönlich in die Rolle der Blue Men. Wink: „Wir haben viele Werbeanfragen in den letzten Jahren bekommen. Doch einzig ‚Intel’ kam für uns in Frage. Die Verbindung mit so einem modernen technischen Unternehmen passte perfekt zu uns. Nach der Premiere in Berlin wurden wir gefragt, ob wir an einer neuen Kampagne zur mobilen Centrino-Technologie interessiert wären. Die Ideen haben uns überzeugt, schließlich haben wir mit den Spots die Möglichkeit, den Fernsehzuschauern den Blue Man kurz vorzustellen und vielleicht findet dadurch der eine oder andere auch den Weg zu uns in die Shows.“

Tickets für Blue Man Group jetzt online kaufen!

Im Frühjahr 2005 war die BLUE MAN GROUP auch im Kino zu hören: Sie lieferte die Perkussionsmusik zum neuen Zeichentrickfilm Robots, der im Sommer 2005 in Deutschland startete.

PVC 1 Zur FIFA WM präsentierte sich die BLUE MAN GROUP mit witzigen Fußball-Spots in der Adidas-Arena am Reichstag. Seit Sommer 2006 ist eine exklusive Kollektion von ‚Swatch’-Uhren im Design der BLUE MAN GROUP ein Verkaufshit. Die Kollektion beruht auf einer Zusammenarbeit zwischen Blue Man Productions in New York und der Schweizer ‚Swatch AG’. Die BLUE MAN GROUP reiht sich damit ein in die Schar namhafter Kreativer, darunter Keith Haring, Spike Lee, Jean-Michel Jarre und Vivienne Westwood.

2005 folgte eine weitere europäische Produktion in London, im Dezember 2006 wurde auch in Amsterdam Premiere gefeiert. Seit Februar 2007 hat die BLUE MAN GROUP ein eigenes Theater, das Bluemax in Berlin. Weltweit haben über zehn Millionen Menschen die Show der BLUE MAN GROUP erlebt.