Dracula - Das Musical


Der Mythos 

der Unsterblichkeit 


Der Mythos der Unsterblichkeit wird 2011 zu neuem Leben erweckt:
"Dracula - Das Musical" – von Frank Wildhorn in deutscher Erstaufführung ab dem 18. November 2011 in der Europahalle Trier

Michael Thinnes, www.dracula-dasmusical.de
Michael Thinnes, www.dracula-dasmusical.de


Der Mythos der Unsterblichkeit wird 2011 zu neuem Leben erweckt:

Michael Thinnes, www.dracula-dasmusical.de "Dracula-Das Musical" - Ein Bild- und Tongewaltiges Werk mit Kompositionen des berühmten Frank Wildhorn, der schon die Musik zum Erfolgsmusical "Jekyll und Hyde" schuf und dessen sinnlich-dynamische Melodien bereits in Österreich und der Schweiz ein breites Publikum begeistern konnten.

Nun ist diese aufwändige, mit Spannung erwartete Produktion endlich auch hier zu sehen.
Erleben sie erstklassige Darsteller wie Kerstin Bauer, Michael Thinnes oder Thomas Kuhnen, ein Bühnenarrangement von hoher Qualität, sowie ein großes Live-Orchester und tauchen sie tief in die fesselnde Atmosphäre einer uralten Legende ein...

Jüngst haben die "Kinder der Nacht" ihren Platz in unseren Reihen zurückerobert und stärken sich erfolgreich am Puls der Zeit. Sie begegnen uns in Büchern, im Fernsehen, auf der Kinoleinwand und sind aus der modernen Medienwelt nicht mehr wegzudenken. Doch wer weiß noch um die Wurzeln dieser Geschöpfe, die seit Jahrhunderten  unsere Geschichten bevölkern, unsere Ängste aber auch Sehnsüchte nähren und eine eigenartige Faszination auf uns ausüben?

HEKTICKET.de - Tickets zu besten Konditionen!

Es ist an der Zeit, der geheimnisumwobenen Sagengestalt, dem Urvater der Vampire wie wir sie heute kennen, einen musikalischen Tribut zu zollen. Dem Grafen, der den Fluch der Unendlichkeit mit Hilfe der Liebe zu brechen versucht und seiner Auserwählten von seinem abgelegenen Schloss in Transsylvanien in das belebte viktorianische London folgt.
Einer Schar von Streitern, die sich um den Vampirjäger Van Helsing bildet um sich der dunklen Gefahr kühn in den Weg zu stellen. Dem Mädchen das sich, im Begriff Opfer der eigenen Sehnsucht zu werden, zwischen Vernunft und Verlangen entscheiden muss. Ein Wettlauf mit der Zeit im Kampf Gut gegen Böse beginnt.

Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltag und seien Sie Teil eines opulenten Reigens aus Verführung, Kampf, Liebe und Sühne, vereint in einer Geschichte, die wahrhaft unsterblich ist...

Musik:  FrankWildhorn
Buch und Gesangstexte: Don Black und Christopher Hampton
Entwickelt von: Don Black, Christopher Hampton, Frank Wildhorn und Des McAnuff

Tickets erhältlich bei:
www.dracula-dasmusical.de

Weitere Termine in Trier am 28. Dezember 2011,  20. Januar 2012 , 21 Januar 2012 und unter www.dracula-dasmusical.de

HEKTICKET.de - Tickets zu besten Konditionen!


 

Inhalt