Elisabeth

Die ergreifende Geschichte

einer starken Frau


Ihr Leben hat die Menschen wie kaum ein zweites Schicksal berührt und fasziniert zugleich. Bis heute ist der Mythos von Elisabeth, der berühmtesten Kaiserin von Österreich, weit über die Grenzen Europas hinaus lebendig.
Lesen Sie mehr...


Rollenbeschreibung

Durch die Heirat mit Kaiser Franz Joseph von Österreich wird Elisabeth, genannt Sissi, im Alter von 15 Jahren Kaiserin von Österreich. In völliger Freiheit auf dem Lande aufgewachsen, fällt es ihr schwer, sich den Zwängen am Wiener Hof und insbesondere dem Willen ihrer Schwiegermutter, Erzherzogin Sophie, zu unterwerfen.

 

Die Geschichte

Das Stück beginnt in der Gegenwart. Im imaginären Reich der Toten und Träumer verhört ein unsichtbarer Richter noch hundert Jahre nach dem Mord an Elisabeth den Attentäter Lucheni. Dieser rechtfertigt sich mit der Behauptung, er habe Elisabeth nur einen Gefallen getan. Sie sei die Geliebte des Todes gewesen.



Tickets für Ich war noch niemals in New York jetzt online kaufen!