Lassen wir uns nicht alle vom Äußeren beeinflussen?

Elphaba
Elphaba (Willemijn Verkaik) und Glinda (Lucy Scherer) - "Heiß geliebt" Was an Elphaba beim ersten Blick auffällt, ist ihre Hautfarbe: Sie ist grün, aber höhnische Bemerkungen über ihre Erscheinung berühren sie nicht. Elphaba ist eine starke Persönlich-keit mit hohen moralischen Grundsätzen, nach denen sie - oftmals auf etwas eigensinnige Weise - lebt. Sie kämpft für die Dinge, an die sie glaubt.

Elphaba verfügt von Natur aus über eine gute Menschenkenntnis und hat eine fürsorgliche Art, die sich in ihrer Liebe zu Tieren und in der aufopfernden Pflege für ihre im Rollstuhl sitzende Schwester Nessarose zeigt. Außerdem ist sie eine hervorragende Studentin mit außergewöhnlichen Zauberkräften, die sie aber zu verheimlichen sucht.

Tickets für  Wicked - Die Hexen von Oz jetzt online kaufen!

Glinda
Glinda ist schön und beliebt. Aus besserem Hause stammend ist sie durch und durch verwöhnt, da sie stets das bekam, was sie wollte. So zuckersüß sie auch zu sein scheint, ist ihre Fassade trügerisch: In ihrer Klasse macht sie sich zur Anführerin, indem sie verletzende Bemerkungen über Elphaba macht und nicht davor zurückschreckt, andere zu ihrem Vorteil auszunutzen. Trotz besseren Wissens unterliegt Glinda der Versuchung, sich der Gefolg-schaft des Zauberers von Oz anzuschließen und somit ihr Ansehen im Land Oz zu stärken.


Fiyero (Mark Seibert) und Elphaba (Willemijn Verkaik) - "Solang ich Dich hab"Fiyero
Fiyero ist ein gut aussehender Prinz, der sorglos in die Welt hinein lebt, immer auf der Suche nach Spaß ist und dabei nur an sich denkt. Bislang wurde ihm das Leben leicht gemacht, indem er immer das bekam, was er wollte. Er kommt mit allem und jedem gut aus. Auf den ersten Blick ist er sehr oberflächlich, aber Elphaba entdeckt eine andere, tiefsinnige Seite an ihm. Durch sie wird ihm klar, was im Leben wirklich wichtig ist.




Der Zauberer von Oz
Ohne auch nur eine Spur von magischen Fähigkeiten oder Zauberkräften zu haben, ist er zur angesehenen Position des „wunderbaren Zauberers von Oz“ aufgestiegen, der sich nach Anerkennung und Ehre sehnt. Sein Handeln ist berechnend und manipulierend. Er ist ein Meister im Täuschen und Tarnen. Damit sich die Bewohner von Oz Hilfe suchend an ihn wenden und sein Ansehen steigt, schürt er Angst unter ihnen. Das erste Treffen mit Elphaba ist der Beginn seines Untergangs.

Tickets für  Wicked - Die Hexen von Oz jetzt online kaufen!

Madame Akaber (Barbara Raunegger)Madame Akaber

Die exzentrische Leiterin der Hexenakademie G.L.I.Z.Z. besitzt magische Kräfte, mit denen sie beispielsweise das Wetter beeinflussen kann. Einen gewaltigen Karrieresprung bedeutet ihre Ernennung zur engen Vertrauten des Zauberers von Oz. Sie gewinnt mehr und mehr an Macht, die sie aber nicht zum Guten einsetzt. Madame Akaber ist diejenige, die Elphaba im Land Oz als „Böse Hexe des Westens“ verleumdet.


Nessarose
Elphabas jüngere Schwester ist gehbehindert und auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie ist die Lieblingstochter des Gouverneurs von Manschkinland und ausgesprochen hübsch. Als Abschiedsgeschenk bekommt sie von ihm ein Paar mit Juwelen besetzte Schuhe, die sie jeden Tag trägt. Unglücklich verliebt wird Nessarose in ihrem späteren Leben die grausame und zurückgezogen lebende Gouverneurin von Manschkinland, auch „Böse Hexe des Ostens“ genannt.

Tickets für  Wicked - Die Hexen von Oz jetzt online kaufen!

Nessarose (Nicole Radeschnig) und Moq (Stefan Stara)Moq
Moq ist ein schüchterner und etwas unbeholfener, junger Student aus Manschkinland. Als er Glinda zum ersten Mal sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Blind vor Liebe liest er seiner Angebeteten jeden Wunsch von den Augen ab und gibt auf ihren Wunsch hin vor, sich für Elphabas Schwester Nessarose zu interessieren. Um Glindas Gunst zu erlangen, geht er bewusst die Gefahr ein, Nessaroses Herz zu brechen.



Dr. Dillamonth
Dr. Dillamonth, ein Geißbock, ist ein hochgeschätzter Historiker an der Hexenakademie G.L.I.Z.Z. Gleichzeitig ist er leidenschaftlicher Verfechter der Freiheitsrechte. Durch die tyrannische Politik des Zauberers von Oz wird er unterdrückt und am Unterricht gehindert. Der Zauberer hat die Bevölkerung von Oz davon überzeugt, dass es eine Gefahr für das ganze Land sei, wenn man Tieren erlaube zu sprechen und sie den anderen Bewohnern gleichberechtigt seien.